Peters Astro Seite


Caldwell und NGC Objekte


IC 1318 aufgenommen  in Garching am 29.12.2016 mit 9,25 Celestron EHD

Schmetterlings Nebel


Belichtungszeit: Std 1 Min 15

Bildern 15 x 300 sec. 640 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild Kassiopeia

Entfernung  7500 Lj

Durchmesser 90’ x 30’

Bezeichnung: IC 1318 B und IC 1318 C


NGC2392 Aufgenommen  in Garching am 6.02.2016 mit 9,25 Celestron EHD

Eskimo Nebel


Belichtungszeit:  Min 51

Bildern 17 x 180 sec. 1000 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  5000 Lj,

Zugehörigkeit Sternbild Zwillinge

Bezeichnungen: NGC 2392 • PK 197+17.1 • GC 1532 • H 4.45 • h 450 •


NGC 7000 Ausschitt, aufgenommen in Garching am 25.08.2016 mit  9,25 Celestron EHD

Nebel


Belichtungszeit:  Min 84

Bilder: 21 x 240 sec. 800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr



Physikalische Daten:

Entfernung 2.000 bis 3.000 Lj von der Sonne

Durchmesser 120 mal 100  Bogenminuten

Zugehörigkeit im Sternbild Schwan

Bezeichnung:   C20, NGC7000


NGC 2672 und NGC 2673 aufgenommen in Garching am 18.04.2015 mit 9,25 Celestron EHD

Spiral Galaxie


Belichtungszeit: Min 29

Bildern  26 x 90 sec.  1600 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild

Luchs

NGC 2683 wird manchmal die „UFO-Galaxie“ genannt.

Bezeichnung: NGC 2672, NGC 2683, UGC 4641, PGC 24930, CGCG 180-17, MCG +6-20-11, IRAS 08495+3336, KUG 0849+336, 2MASX J08524134+3325184, GC 1713, H I-200, h 532


NGC6888 aufgenommen in Garching am 7.08.2018 mit 9,25 Celestron EHD

Sichel Nebel, Crescent Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 21

Bildern 47 x 180 sec. 640 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr



Physikalische Daten:

Entfernung 4700 Lj

Durchmesser  25 Lj

Zugehörigkeit im Sternbild Schwan, Milchstraße

Bezeichnung: NGC 6888, LBN 203, H 4. 72, GC 4561


B 33 Aufgenommen  in Garching

am 13.12.2015 mit 9,25 Celestron EHD

Pferdekopfnebel



Belichtungszeit: Std 1 Min 3

Bildern 21 x 180 sec. 320 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr



NGC2244 aufgenommen in Landsberied mit 8" Meade SC

Rosettennebel



Belichtungszeit:  Min 20

Bildern 40 x 30 sec. 6400 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr




Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild  Einhorn

Entfernung  2500 Lj

Winkelausdehnung  80.0' × 60.0' 

Bezeichnung NGC 2244


NGC2392 Aufgenommen am 29.04.2014 am 16" der Volkssternwarte München

Eskimo Nebel


Belichtungszeit:  Min 4

Bildern 8 x 30 sec. 6400 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  5000 Lj,

Zugehörigkeit Sternbild Zwillinge

Bezeichnungen: NGC 2392 • PK 197+17.1 • GC 1532 • H 4.45 • h 450


NGC 7000, aufgenommen am Jöchelspitze am 26.08.2017 mit  Canon und Sigmaobj. 50 mm, f 2,8

Nebel


Belichtungszeit:  Min 33

Bilder: 21 x 30 sec. 800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


NGC 6826 aufgenommen in Garching am 4.07.2017 mit 9,25 Celestron EHD

panetarischer Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 5

Bildern 25  x 300 sec.  320 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild

Schwan

Beim Beobachten dieses planetarischen Nebels mit einem Teleskop scheint dieser zu blinken. Dieser Effekt hat ihm den Beinamen "Blinking Planetary" eingebracht.

Entfernung 2200 Lj

Bezeichnung:  NGC 6826 • PK 83+12.1 • GC 4514 • H 4.73 • h 2050 • CS=10.4


NGC6960 aufgenommen in Garching am 5.07.2014 mit 8" Meade SC

Cirrusnebel (Supernovaüberrest)


Belichtungszeit: Std 1 Min 40

Bildern 20 x 300 sec. 800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Es stellt die sichtbaren Teile der Cygnus-Schleife dar, ein Supernova-Überrest , von dem viele Teile ihre eigenen individuellen Namen und Katalogbezeichnungen erhalten haben. Die Supernova der Quelle war ein 20 mal massiverer Stern als die Sonne , die vor 8000 Jahren explodierte.


Physikalische Daten:

Entfernung 1470 Lj

Durchmesser 100 Lj

Das rechte helle Filament vom Cirriusnebel ist NGC 6960 und der danebenliegende Stern 52 Cygni.

Bezeichnung: NGC 6960, 6974, 6979, 6992, 6995 • IC 1340 •

Caldwell 33/34



B 33 Aufgenommen  in Garching

am 29.01.2019 mit

William 61/360mm

Pferdekopfnebel in Hα



Belichtungszeit: Std 3 Min 20

Bildern 39 x 300 sec. 2000 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


NGC2264 aufgenommen in Garching am 23.12.2014 mit 8" Meade SC

Konusnebel


Belichtungszeit:  Min 10,25

Bildern 41 x 15 sec. 6400 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr




Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild  Einhorn

Entfernung  2500 Lj

Bezeichnung NGC 2264 • OCl 495 • LBN 911


NGC2024 Aufgenommen  in Garching am 13.12.2015 mit 9,25 Celestron EHD

Flammennebel


Belichtungszeit:  Min 52

Bildern 26 x 120 sec. 3200 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  1500 Lj,

Zugehörigkeit Sternbild Orion

Bezeichnungen: NGC 2024 • CED 55P, H V.28, GC 1227


NGC 7000 Ausschitt, aufgenommen in Garching am 28.09.2014 mit 8" Meade SC

Nordamerika Nebel


Belichtungszeit:  Min 19

Bilder: 27 x 40 sec. 6400 Iso

     und 1 x 60 sec. 6400 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung 2.000 bis 3.000 Lj von der Sonne

Durchmesser 120 mal 100  Bogenminuten

Zugehörigkeit im Sternbild Schwan

Bezeichnung:   C20, NGC7000


IC 405, aufgenommen in Garching am 29.12.2016 mit  9,25 Celestron EHD

Flaming Star


Belichtungszeit:  Min 50

Bilder: 10 x 300 sec. 800 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung 1500 Lj

Durchmesser 17 Lj

Zugehörigkeit im Sternbild Fuhrmann

Bezeichnung: IC 405 • Caldwell 31, Sharpless 229


NGC6992 aufgenommen in Garching am 5.07.2014 mit 8" Meade SC

Cirrusnebel (Supernovaüberrest)


Belichtungszeit: Std 1 Min 40

Bildern 20 x 300 sec. 800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Es stellt die sichtbaren Teile der Cygnus-Schleife dar, ein

Supernova-Überrest , von dem

viele Teile ihre eigenen individuellen Namen und Katalogbezeichnungen erhalten haben. Die Supernova der Quelle war ein 20 mal massiverer Stern als die Sonne , die vor 8000 Jahren explodierte.


Physikalische Daten:

Entfernung 1470 Lj

Durchmesser 100 Lj

Das linke, oberhalb der Mitte befindliche helle Filament wird mit NGC 6992 und 6995 bezeichnet.

Bezeichnung: NGC 6960, 6974, 6979, 6992, 6995 • IC 1340 •

Caldwell 33/34


B 33 Aufgenommen  im

Bayr. Wald

am 2.11.2018 mit William 61/360mm

Pferdekopfnebel


Belichtungszeit: Min 5

Bildern 13 x 30 sec. 3200 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  1500 Lj

Der Pferdekopfnebel ist ein 3 Lichtjahre großer Teil einer Dunkelwolke im Sternbild Orion, die sich vor dem rot leuchtenden Emissionsnebel IC 434 mit eineSilhouette ähnlich einem Pferdekopf abhebt.

Zugehörigkeit Sternbild Orion

Bezeichnungen: Barnard 33, LDN 1630


IC 443 Aufgenommen  in Garching

am 28.02.2019 mit 9,25 Celestron EHD

Quallen-Nebel


Belichtungszeit: Std 3 Min 48

Bildern 76 x 180 sec. 800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung: 5000 Lj

Zugehörigkeit: Sternbild Zwilling

IC 443 ist der Überrest einer  vor 3.000 - 30.000 Jahren stattgefundenen Supernova. Dasselbe Supernova-Ereignis erzeugte wahrscheinlich den Neutronenstern CXOU J061705.3 + 222127 , den kollabierten Überrest des Sternkerns.


Bezeichnung: 

IC 443, PGC 2817561, SNR G189.0 + 03.0, SNR G189.1 + 03.0, SNR G189.1-03.0, 1ES 0613 + 22.7, 1ES 0614 + 22.7, 2C 537, 3C 157, 4C 22.15, LBN 844, LBN 189,13 + 02,97, LEDA 2817561, SH 2-248





IC 5070 Aufgenommen  in Garching

am 13.12.2015 mit 9,25 Celestron EHD

Pelikan Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 33

Bildern 51 x 180 sec. 1600 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  1800 Lj

Zugehörigkeit Sternbild Cygnus


Der Pelikan Nebel ist eine H-II-Region, die mit dem Nordamerika-Nebel im Sternbild Cygnus 

assoziiert ist . Die gasförmigen Verrenkungen dieses  

Emissionsnebels ähneln einem 

Pelikan , was zu seinem Namen führt. 

Eine Molekülwolke mitdunklem   Staub gefüllt drennt ihn vom Nordamerika Nebel.


Bezeichnungen:  IC 5070 and IC 5067, Sharpless 117



NGC 3115, C 53 aufgenommen n Garching am 24.04.2014 mit 8" Meade SC

Spindel Galaxie


Belichtungszeit:  Min 4

Bildern 18 x 15 sec. 6400 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit  zum Sternbild Sextant

 Die Galaxie ist um ein Vielfaches größer als die Milchstraße.

Entfernung ca 32 Mill Lj

Hat keine Spiralmuster und ist fast von der Kante zu sehen

Durchmesser  30 Lj





Bezeichnung: NGC 3115, C53


NGC 6781 Aufgenommen  in Garching

am 31.08.2016  mit 9,25 Celestron EHD

Planetarischer  Nebel


Belichtungszeit: Min 60

Bildern 45 x 180 sec. 1000 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung 5000Lj

Zugehörigkeit Sternbild Adler

Bezeichnung: NGC 6781


IC 1396, aufgenommen in Garching am 29.12.2016 mit  9,25 Celestron EHD

Elefantenrüssel Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 30

Bilder: 30 x 300 sec. 400 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung 2.400 Lj

Alter 100.000-1 Mill Jahre

Zugehörigkeit im Sternbild Kepheus

Bezeichnung: IC 1396A • LBN 452


IC 410 , aufgenommen in Garching am 1.01.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Emissionsnebel mit Kaulquappen


Belichtungszeit: Std 2 Min 10

Bilder 26:  x 300 sec. 800 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Die Kaulquappen, die aus dichterem, kühlerem Gas und Staub bestehen, sind etwa 10 Lichtjahre lang

Entfernung 12.000 Lj

Zugehörigkeit im Sternbild Fuhrmann

Bezeichnung: IC 410


NGC 7635 , aufgenommen in Garching am 1.01.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Blasen Nebel


Belichtungszeit: Std 1 Min 10

Bilder: 14  x 300 sec. 800 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung 7.100 Lj

Durchmesser der Blase 10 Lj

Zugehörigkeit im Sternbild Kassiopeia

Bezeichnung: NGC 7635 • GC 4947 • H 4.52 • h 2235 • LBN 549 • Sh2-162


NGC 891 , aufgenommen in Garching am 26.01.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Galaxie


Belichtungszeit: Std 2

Bilder 24:  x 300 sec. 800 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Durchmesser: 150.000 Lj

Entfernung 30 Mio. Lj

Zugehörigkeit im Sternbild Andromeda

Bezeichnung: NGC 891 • UGC 1831 • PGC 9031 • CGCG 538.52 • MCG +7-5-46 • IRAS 02195+4209 • 2MASX J02223290+4220539 • GC 527 • H 5.19 • h 218


NGC 1499  Aufgenommen  in Garching am 16.02.2019 mit

William 61/360mm

Californianebel


Belichtungszeit: Std 1 Min 45

Bildern 21 x 300 sec. 1000 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  1000 Lj,

Zugehörigkeit Sternbild Perseus

Bezeichnungen:  NGC 1499


NGC 2174 Aufgenommen  in Garching

am 30.11.2016  mit 9,25 Celestron EHD und HD Telekompressor

Affenkopf- Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 51

Bildern 57 x 180 sec. 640 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung 6400Lj

Durchmesser 75 Lj

Zugehörigkeit Sternbild Orion

Bezeichnung:  NGC 2174 • Sh2-252 • LBN 854 • CED 67A


NGC 2261, aufgenommen in Garching am 1.01.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Reflexnebel Nebel


Belichtungszeit: Std 1 Min 10

Bilder: 14 x 300 sec. 800 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Er wird durch den Stern R Monocerotis (R Mon) beleuchtet, der aber selbst nicht sichtbar ist.

Entfernung 2.500 Lj

Helligkeit (visuell) 9.0 mag

Zugehörigkeit im Sternbild Einhorn

Bezeichnung: NGC 2261 • Caldwell 46


Makarjansche Kette,

aufgenommen in Garching am 31.03.2017 mit  Tamron 300 mm

Galaxien-Kette


Belichtungszeit: min 43

Bilder 43  x 60 sec. 1600 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr



Makarjansche Kette,

aufgenommen in Garching am 6.04.2018 mit William 61/360 mm

Galaxien-Kette


Belichtungszeit: min 46

Bilder 92  x 30 sec. 2000 Iso


Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Virgo-Haufen


Die Markarjansche Kette ist eine Ansammlung von Galaxien im Virgo-Haufen, die die Form einer leicht gekrümmten Kurve hat. Zu ihr gehören im engeren Sinne die Galaxien M 84 (NGC 4374), M 86 (NGC 4406), NGC 4435, NGC 4438, NGC 4461, NGC 4473 und NGC 4477. Außer NGC 4406, die sich der Erde mit einer Radialgeschwindigkeit von etwa 244 Kilometer/Sekunde nähert, entfernen sich die anderen Galaxien mit Geschwindigkeit von 70 bis 2200 Kilometer/Sekunde von der Erde.


NGC 4236 , aufgenommen in Garching am 23.03.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Balkenspiral-Galaxie


Belichtungszeit: Std 2 Min 22

Bilder: 9 x 180 sec. 1000 Iso

              21 x 300 sec. 640 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Durchmesser: 75.000 Lj

Entfernung 14,5 Mio. Lj

Zugehörigkeit im Sternbild Drache


NGC 4236 gehört mit einer Winkelausdehnung von 22x7 Bogenminuten  zwar zu den größten, aber gleichzeitig  mit nur 15 mag Helligkeit zu den lichtschwächsten Objekten  am Nachthimmel. Bei NGC 4236 handelt es sich um eine Balkenspiralgalaxie vom Typ SB.  Die Galaxie gehört zur lokalen Gruppe M81, deren bekanntesten Vertreter ist die M81 und M82 (Zigarren)-Galaxie. Die M81 Gruppe liegt wiederum im Virgo Supercluster, welche eine Massenkonzentration von Galaxiengruppen beschreibt.


Antares links mit M 4 unten und NGC 6144 rechts von Antares aufgenommen in Garching am 13.07.2018 mit William 61/360mm

Stern und Kugelsternhaufen


Belichtungszeit: Min 24

Bilder: 6 x 240 sec. 1600 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Skorpion

Mit einer scheinbaren Helligkeit von 1,09 mag ist Antares  der 16.-hellste Stern des Himmels. Seine absolute Helligkeit beträgt −5,3 mag und damit ist der Stern im sichtbaren Bereich etwa 10.000-mal heller als die Sonne. Die Oberfläche ist relativ kühl, die Temperatur beträgt lediglich 3400 Kelvin, weshalb Antares eine orangerote Farbe aufweist und besonders viel für das Auge unsichtbares Infrarot abstrahlt.

Der Kugelsternhaufen steht im Sternbild Skorpion. Er ist der nächstgelegene Kugelsternhaufen, daher wird er oft zu speziellen Untersuchungen herangezogen.


Der Haufen besitzt bei einem Durchmesser von 75 Lichtjahren etwa 100.000 Sterne und ist recht schwach konzentriert. Eine Studie an mehr als 600 Weißen Zwergen ergab ein Alter von ungefähr 12,7 Milliarden Jahren. Wegen seiner südlichen Position ist der Haufen allerdings wenig attraktiv und schwer sehbar.

Entfernung Antares 600Lj

Entfernung M4 7.200 Lj

Entfernung NGC 6144 29.000Lj


NGC  2685 Helix Galaxie

aufgenommen in Garching

am 31.03.2019

mit William 61/360mm

Galaxie


Belichtungszeit: Std 2 Min 4

Bilder: 21 x 180 sec. 640 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr



Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Großer Bär

Entfernung 42 Mill Lj

Durchmesser 50.000 Lj

Helligkeit 11,2 mag

Bezeichnung: 

NGC 2685 • UGC 4666 • PGC 25065 • Z 288-12 • MCG +10-13-39 • IRAS 08517+5855 • Arp 336 • PRC A-3



IC 5076,

aufgenommen in Garching am 11.11.2018 mit 9,25 Celestron EHD

Reflexions Nebel




Belichtungszeit: Std 2

Bilder: 30 x 240 sec. 1250 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Cygnus

Entfernung 5700 Lj

Der helle Stern HD 199478 bewirkt dass der Nebel leuchtet, ein variabler Stern, der zwischen Stärke 5,65 und 5,84 variiert.

Es befindet sich im nördlichen Teil des Sternbilds, etwa 2 ° nördlich des zentralen Teils des nordamerikanischen Nebels. Der Nebel ist mit dem Stern HD 199478 verbunden, einem blauen Superriesen der Spektralklasse B8Iae mit starken Emissionslinien, die eigen genug sind, um als Be-Stern klassifiziert zu werden. Seine scheinbare Größe beträgt 5,73 und zeigt als pulsierende Variable (V2140 Cygni) Helligkeitsänderungen in der Größenordnung von 0,1.

Bezeichnung: IC 5076, vdB 137, Ced 185, DG 165, LBN 394, LBN 087.47 + 01.41, Magakian 838, V2140 Cyg


NGC  7129 Reflexions Nebel

aufgenommen in Garching

am 28.06.2019

mit 9,25 Celestron EHD

Reflexnebel


Ein offener Sternhaufen mit etwa 130 jungen Sternen, die jünger als eine Million Jahre sind, bringt NGC 7129 zum Leuchten.


Belichtungszeit: Std 4 Min 3

Bilder: 81 x 180 sec. 500 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Kepheus

Entfernung 3300 Lj

Durchmesser 10 Lj

Helligkeit +11,5 mag

Bezeichnung: 

NGC 7129 • OCL 240 • LBN 497 • h 2131 • H 4. 75. • GC 4702 • Cr 441



NGC  3987, 3987, 3997, 4000 aufgenommen in

Tandern am 31.03.2019 mit

William 61/360mm

Galaxiengruppe


Belichtungszeit: Std 1 Min 3

Bilder: 21 x 180 sec. 640 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Löwe

Entfernung 200,91 Mill.Lj

Helligkeit 12,29 mag

Rechts oben finden wir NGC 3987 als verkleinerte Ausgabe von NGC 891. Der Staub in der Galaxie teilt ihr Bild in zwei symmetrische Hälften. Von NGC 3987 zieht sich mit NGC 3989, NGC 3993 und NGC 3997 eine Kette von Galaxien nach links oben. NGC 3997 sieht stark gestört aus und wird in SIMBAD als Galaxie mit Emissionslinien geführt, was auf heftige Turbulenzen hinweist. Die Emissionslinien könnten durch einen Starburst und viele Supernovae infolge einer Verschmelzung einer Zwerggalaxie mit NGC 3997 erzeugt werden. Die letzte Supernova in NGC 3997 war SN2004aw vom Typ Ic. Supernovae vom Typ Ic werden auch als Quelle von Gamma Ray Bursts beim Sternkollaps eines massereichen Sterns in einem Sternentstehungsgebiet angesehen, der vorher große Teile seiner Hülle abgeblasen hat.


IC 5070 Aufgenommen  in Mandrice, Pag, Kroatien

am 2.06.2019 mit William 61/360mm

Pelikan Nebel


Belichtungszeit: Min 43

Bildern 43 x 60 sec. 6400 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Entfernung  1800 Lj

Zugehörigkeit Sternbild Cygnus


Der Pelikan Nebel ist eine H-II-Region, die mit dem Nordamerika-Nebel im Sternbild Cygnus 

assoziiert ist . Die gasförmigen Verrenkungen dieses  

Emissionsnebels ähneln einem 

Pelikan , was zu seinem Namen führt. 

Eine Molekülwolke mitdunklem   Staub gefüllt drennt ihn vom Nordamerika Nebel.


Bezeichnungen:  IC 5070 and IC 5067, Sharpless 117



NGC 2403 , aufgenommen in Garching am 12.04.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Balkenspiral-Galaxie



Belichtungszeit: Std 2 Min 22

Bilder: 21 x 180 sec. 800 Iso

              31 x 300 sec. 640 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Giraffe


Durchmesser: 75.000 Lj

Entfernung 12 Mio. Lj


Die Galaxie, die leicht in einem guten Feldstecher gesehen werden kann, zählt zu den hellsten Galaxien des Nordhimmels

Im Zentrum dieser Galaxie befinden sich mehrere große offene Sternhaufen mit massereichen, sehr heißen Sternen, die in HII-Regionen eingebettet sind.

Bezeichnung: NGC 2403 • UGC 3918 • PGC 21396 • Z 310.3 • MCG +11-10-7 • IRAS 07320+6543 • 2MASX J07365139+6536091 • GC 1541 • H 5.44



NGC 7023 , aufgenommen in Garching am 19.10.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Offener Sternhaufen und Reflexionsnebel


Belichtungszeit: Std 3 min 35

Bilder: 31 x 300 sec. 500 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Kepheus

NGC 7023 hat eine Winkelausdehnung von 18' × 18'. Der Irisnebel ist ein Reflexionsnebel, der von einem zentralen Stern der scheinbaren Helligkeit 7,1 mag erleuchtet wird.


Durchmesser: 6 Lj

Entfernung 1.300 Lj

Bezeichnung: NGC 7023 • IRAS 20599+6755 • Cr 429 · vdB 139 · Caldwell 4


NGC 6946 , aufgenommen in Garching am 22.05.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Spiralgalaxie und SN 2017 eaw


Belichtungszeit: Std 1 Min 30

Bilder: 18 x 300 sec. 800 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Cepheus

Helligkeit 9,0 mag

Entfernung 21 Mil. Lj

Durchmesser 40.000 Lj

Zehn dieser SN Explosionen wurden seit 1917 und die 10., SN 2017 eaw wurde genau ein Jahrhundert nach der ersten SN entdeckt und hat eine Helligkeit von ca. 12,8 mag.

Bezeichnung: NGC 6946 • UGC 11597 • PGC 65001 • CGCG 304-6 • MCG +10-29-6 • IRAS 20338+5958 • Arp 29 • GC 4594 • H IV-76 • h 2084


BIC 1805 und IC 1848 aufgenommen auf der Jöchelspitze am 26.08.2017 mit

Canon und Sigmaobj. 50 mm, f 2,8

Herz und Seelennebel


Belichtungszeit: Min 48

Bildern  91 x 30 sec.  3200 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild

Kassiopeia

Entfernung 7500 Lj

Helligkeit 6,5 mag

Mehrere kleine offene Sternhaufen sind in diesem Nebel eingebettet: Cr 34, Cr 632 und Cr 634 im Kopf und IC 1848 im Rumpf. Das Objekt ist allgemein auch unter der Bezeichnung des letzteren Sternhaufens IC 1848 bekannt.

Der kleine Emissionsnebel IC 1871 ist gleich links oben am Kopf des Seelennebels zu finden, weitere kleine Emissionsnebel wie IC 669 und IC 670 liegen leicht unterhalb.

Der Komplex östlich davon ist sein Nachbar IC 1805 der sogenannte Herznebel. Beide werden oft zusammen Herz- und Seelennebel genannt.

Bezeichnung: IC 1848 • Sharpless 2-199, LBN 667,  NGC 896 • IC 1805 •


Abell 2199 , aufgenommen in Garching am 3.06.2018 mit  9,25 Celestron EHD

Galaxien-Gruppe



Belichtungszeit: Std 2

Bilder: 24 x 300 sec. 800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr



Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Herkules


Entfernung: 417 Mio.Lj

Anzahl der Galaxien: > 290

Scheinbare Helligkeit: +3,58 mag

Abell 2199 ist ein Galaxienhaufen mit seiner hellsten Galaxie NGC 6166 , einer cD-Galaxie. Abell 2199 ist die Definition eines Bautz-Morgan-Typ- I-Clusters aufgrund von NGC 6166. Die Galaxienhaufen befinden sich immer noch auf der Stufe der heftigen dynamischen Entwicklung und weit entfernt vom dynamischen Gleichgewicht.  NGC 6166 ist eine der leuchtkräftigsten bekannten Galaxien im Röntgenbereich.

Bezeichnung: Abell 2199


NGC 4565 , aufgenommen in Garching am 10.05.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Spindel-Galaxie



Belichtungszeit: Std 1 min 55

Bilder: 35 x 180 sec. 800 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Haar der Berenike

NGC 4565 ist eine Spiralgalaxie in Kantenstellung

Helligkeit 9,5 mag

Durchmesser: 100.000 Lj

Entfernung 30 Mil. Lj

Bezeichnung: NGC 4565 • UGC 7772 • PGC 42038 • CGCG 129-10 • MCG +4-30-6 • IRAS 12338+2615 • KUG 1233+262 • 2MASX J12362080+2559146 • GC 3106 • H 5.24 • h 1357 • FGC 1471 • Holm 426A




NGC 6543 , aufgenommen in Garching am 17.05.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Katzenaugen-Nebel


Belichtungszeit: Std 1 Min 27

Bilder: 29 x 180 sec. 3200 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Drache

Helligkeit 8,1 mag


NGC 6543 befindet sich fast am Nordpol der Erdbahn. Während der Durchmesser des hellen inneren Teils mit ungefähr 20 Bogensekunden einen sehr kleinen Teil einnimmt, existiert um den Nebel auch ein 6,4 Bogenminuten großer Halo, der von seinem alten Stern ausgestoßen wurde, als dieser ein roter Riese war. Der Hauptkörper hat eine Dichte von rund 5.000 Teilchen pro cm³ und eine Temperatur von rund 8.000 K. Der äußere Halo hat eine Temperatur von 15.000 K und eine viel geringere Dichte.

Der zentrale Stern ist ein O-Typ Stern und hat eine Temperatur von 80.000 K. Er scheint ungefähr 10.000 Mal heller als unsere Sonne, besitzt aber, im Vergleich mit ihr, nur den 0,65-fachen Radius.

Bezeichnung:  NGC 6543 • PK 096+29.1 • 2MASSX J17583335+6637591


NGC 40 aufgenommen in Garching am 8.10.2017 mit 9,25 Celestron EHD

Planetarischer Nebel



Belichtungszeit: Min 65

Bildern  13 x 300 sec.  500 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild

Kepheus

Der Stern, der seine äußere Hülle abgestoßen hat, weist eine Temperatur von 50.000 Grad Celsius auf und besitzt in etwa die Größe der Erde. Dieser Zentralstern hat eine für Weiße Zwerge typische enorm hohe Dichte und damit trotz seines geringen Durchmessers etwa 70 % der Sonnenmasse.

Scheinbare Helligkeit 12,3 mag

Entfernung 3500 Lj

Durchmesser 0,6 Lj

Alter 4500 Jahre

Bezeichnung: NGC 40 • PK 120+9.1 • GC 20 • H 4.58 • h 8 • PN G120.0+09.8


NGC 6210 , aufgenommen in Garching am 5.06.2018 mit  9,25 Celestron EHD

Planetarischer Nebel

Schildkröten Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 5

Bilder: 25 x 300 sec. 500 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr



Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Herkules


Helligkeit 8,8 mag

Entfernung 6.500 Lj

Scheinbare Helligkeit Zentralstern 12,9 mag

Die abgestoßenen Gaswolken leuchten intensiv bläulich türkis, was durch die dominierenden Spektrallinien des einfach (blau) und doppelt (türkis) ionisierten Sauerstoffs verursacht wird. Hochauflösende Aufnahmen mit dem HST zeigen, dass der Zentralstern 4 Jets aus sehr heißem Gas in die ältere und damit kühlere Gashülle ausstößt. Diese ragen als kleine "Füßchen" etwas aus der Gashülle heraus, was dem Nebel das Aussehen einer schwimmenden Wasserschildkröte verleiht. 

Bezeichnung: NGC 6210 • PK 43+37.1 • GC 4235 • h 1970 • CS=12.9 • Struve 5 • Lalande 30510



Arp 291, UGC 05832 , aufgenommen in Garching am 30.03..2017 mit  9,25 Celestron EHD

Wind-Effekte-Galaxie


Belichtungszeit: Std 1 Min 20

Bilder: 16 x 300 sec. 1000 Iso

    Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Löwe


Entfernung ARP 291: 72 Mill.Lj

Scheinbare Helligkeit: 14,0 mag


Entfernung FGC 126A: 310 Mill.Lj

Scheinbare Helligkeit: 16,5 mag


Rechts oben befindet sich Arp291 oder auch UGC05832 genannt.


Unten ist CGCG 065-090 (SDSS J 104306.17+133051.3).


Links befindet sich die flache Galaxie FGC 126A (SDSS J 104256.10+133247.3.


Diese Gruppe befindet sich knapp unterhalb von NGC 3338.



NGC 3718 , aufgenommen in Garching am 16.05.2017 mit  9,25 Celestron EHD

Balken-Spiral-Galaxie



Belichtungszeit: Std 2 min 50

Bilder: 34 x 180 sec. 800 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Großer Bär

NGC 4565 ist eine Spiralgalaxie in Kantenstellung

Helligkeit +10,6 mag

Durchmesser: 120.000 Lj

Entfernung 55 Mil. Lj

Bezeichnung: NGC 3718 • UGC 6524 • PGC 35616 • Z 268.48 • MCG +9-19-114 • IRAS 11298+5320 • Arp 214 • GC 2443 • H 1.221 • h 908 • KCPG 290A • PRC D-18


B 77 aufgenommen am Sudelfeld am 26.05.2017 mit 9,25 Celestron EHD

Black Horse Nebel



Belichtungszeit: Min 11

Bildern  11 x 60 sec.  1000 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit zum Sternbild

Schlangenträger

Der Dark Horse Nebula ist eine große Dunkelwolke. Er liegt in dem südlichen Sternbild Schlangenträger, nahe der Grenze zu Skorpion und Schütze. Von der Erde aus betrachtet verdeckt er Teile des oberen Zentrums der Milchstraße. In Regionen, in denen keine Lichtverschmutzung vorhanden ist, kann der Nebel mit dem bloßen Auge gesehen werden.


Der Name des Nebels deutet auf seine Ähnlichkeit mit der Silhouette eines Pferdes, die dunkel gegenüber dem Sternenhintergrund erscheint.Er ist eine der größten Komplexe von Dunkelnebeln: Der hintere Teil des Nebels (Rumpf und Hinterbeine) wird auch als Pipe Nebula bezeichnet, welche wiederum die Bezeichnungen B77, B78 und B59 im Barnard-Katalog tragen. An den Dark Horse Nebel schließt sich der Schlangennebel an, dieser reicht bis zum Rho Ophiuchus Nebel.

Bezeichnung: B 59, B 77, B 78


IC 1318

aufgenommen auf der Jöchelspitze am 26.08.2017

Belichtungszeit: Min 24

Bildern  49 x 30 sec.  6400 Iso

Canon mit Objek. Tamron 300 mm, f 5,6

Bearbeitung mit Fitswork und Lr


IC 1318

Der Nebel wird auch als γ-Cygni-Nebel (Gamma-Cygni-Nebel) oder Schmetterlingsnebel bezeichnet, ist ein Emissionsnebel und H-II-Gebiet im Sternbild Schwan. Der Nebel befindet sich zirka 4.900 Lichtjahre von der Erde entfernt und hat eine Ausdehnung von 100 Lichtjahren. Im Zentrum des Nebels liegt der Stern Sadr, mit einer Entfernung von 1 500 Lichtjahren. IC 1318 wird in die drei Teile IC 1318 A, IC 1318 B und IC 1318 C eingeteilt, die sich voneinander unterscheiden. IC 1318 B und IC 1318 C werden von der 20 Lichtjahre breiten Dunkelwolke LDN 889 getrennt.


Aufgenommen in Garching am 19.06.2017 mit 9,25 Celestron EHD mit 0,62x Brennweitenverkürzer


Belichtungszeit: Std 3 Min 2

Bildern  22 x 3 sec.  1000 Iso

Bildern  1 x 5 sec.  1000 Iso

Bildern  1 x 30 sec.  1000 Iso

Bildern  36 x 300 sec.  640 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr



NGC 884 und 869 , aufgenommen auf der Jöchelspitze

Kugelsternhaufen (χ Persei)


Belichtungszeit: Min 10

Bilder: 42 x 15 sec. 3200 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Perseus

Helligkeit 6,1 mag

Chi Persei liegt unmittelbar neben h Persei und ist mit bloßem Auge als schwaches Nebelfleckchen zu sehen.



NGC 5070 , aufgenommen in Garching am 18.10.2017  mit 9,25 Celestron EHD

Ausschitt von Pelikan Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 5

Bilder: 25 x 300 sec. 500 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Schwan

Entfernung 1800 Lj

Helligkeit 8,0 mag

Bezeichnung: IC 5070 and IC 5067



Aufgenommen in Garching am 8.08.2016 mit 9,25 Celestron EHD



Belichtungszeit: Min 63

Bildern  21 x 180 sec.  800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr




NGC 7662 , aufgenommen in Kammerberg am 23.08.2017 mit  Sigma 50 mm, f 2,8

plan. Nebel (Blauer Schneeball)


Belichtungszeit: Min 51

Bilder: 17 x 180 sec. 800 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Andromeda

Entfernung 1800 Lj

Ausdehnung etwa 50-60.000 AE

Helligkeit +8,3 mag

Bezeichnung: NGC 7662 • PK 106-17.1 • GC 4964 • CS=13.2 • h 2241 • H 4.18


NGC 2024 , aufgenommen in Garching am 30.10.2017 mit William 61 und Star Adventurer

Flammen- und Pfernekopf-Nebel


Belichtungszeit: Min 17

Bilder: 23 x 45 sec. 1000 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Orion

Entfernung 1500 Lj


Bezeichnung: B 33 und NGC 2024


Aufgenommen in Garching am 13.06.2017 mit 9,25 Celestron EHD



Belichtungszeit: Min 50

Bildern  10 x 300 sec.  800 Iso

Bearbeitung mit Fitswork und Lr




NGC 1977 , aufgenommen bei Fürstenfeldbruck am 15.10.2017 mit  Meade 8"

Running Man Nebel


Belichtungszeit: Min 44

Bilder: 87 x 30 sec. 6400 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Orion

Entfernung 1630 Lj


Bezeichnung: IRAS 05327-0457


NGC 6058 , aufgenommen in Garching am 14.02.2018 mit 9,25 Celestron EHD

heller planetarischer Nebel


Belichtungszeit: Std 3 Min 18

Bilder: 66 x 180 sec. 1000 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Herkules

Helligkeit 12,9 mag

Entfernung 11539 Lj


Sein Spektrum zeigt ein deutliches Übergewicht an O-III Emission, als es zu erwarten wäre; die Linien des doppelt ionisierten Sauerstoffs sind fast viermal so stark wie H-alpha. Die Ausdehnungsgeschwindigkeit der Nebelhülle, gemessen im Licht der O-III Linien, beträgt 27'500 m/s.

Bezeichnung:  NGC 6058 • PK 064+48 1 • GC 4160 • H III 637 • h 1946 • IRAS 16027+4049


NGC 6960 , aufgenommen auf der Jöchelspitze am 26.08.2017  mit Tamron 160 mm

Cirrus-Nebel mit offenem Sternhaufen NGC 6940


Belichtungszeit: Min 28

Bilder: 56 x 30 sec. 6400 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Schwan

Entfernung 1470 Lj

Durchmesser 100 Lj

Der Cirrusnebel ist der im optischen Spektrum sichtbare Teil des Cygnusbogens, einer Ansammlung von Emissions- und Reflexionsnebeln. Diverse Teile des Überrests haben verschiedene NGC- und IC-Nummern. So gehören die Objekte NGC 6960, NGC 6974, NGC 6979, NGC 6992, NGC 6995 und IC 1340 alle zur selben Struktur.

Bezeichnung: NGC 6960, 6974, 6979, 6992, 6995 • IC 1340 •

Caldwell 33/34


NGC 5981, NGC 5982, NGC 5985,

aufgenommen in Garching am 19.04.2018 mit 9,25 Celestron EHD

Galaxien


Belichtungszeit: Std 1 Min 48

Bilder: 27 x 240 sec. 800 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Drache


NGC 5981 Spiral Galaxie:

Bild oben

Helligkeit 13,2 mag,

Entfernung 97-160 Mil.Lj

Bezeichnung: NGC 5981 • UGC 9948 • PGC 55647 • CGCG 297.23 • MCG +10-22-27 • IRAS 15368+5933 • GC 4127

NGC 5982 Elliptische Galaxie:

Bild mitte

Helligkeit 11,1 mag

Entfernung 140 Mil.Lj

Bezeichnung: NGC 5982 • UGC 9961 • PGC 55674 • CGCG 297-24 • MCG +10-22-29 • 2MASX J15383977+5921212 • GC 4128 • H II-764 • h 1934 • Holm 719A

NGC 5985 Balken Spiral Galaxie:

Bild unten

Entfernung 140,41 ± 35,18 Mil.Lj

Helligkeit 11,1 mag

Bezeichnung: NGC 5985 • UGC 9969 • PGC 55725 • CGCG 297-25 • MCG +10-22-030 • IRAS 15385+5929 • 2MASX J15393708+5919550


 

NGC 1275,

aufgenommen in Garching am 16.08.2018 mit 9,25 Celestron EHD

Galaxienhaufen

 

Belichtungszeit: Std 1 Min 36

Bilder: 32 x 180 sec. 2500 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr

 

Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Perseus

Helligkeit 11,7 mag

Entfernung 228,30 Mill.Lj

NGC 1275 auch als starke Radioquelle (FRI-Radiogalaxie) Perseus A bekannt und ist die zentrale Galaxie des Perseus-Galaxienhaufens Abell 426.

Zudem ist sie insbesondere eine starke Radioquelle (FRI-Radiogalaxie). In NGC 1275 wurde die Supernova SN 1968A (Typ I) beobachtet. In den letzten zehn Jahren konnte man von der Erde aus die Entstehung eines neuen Jets um das zwei Milliarden Sonnenmassen schwere zentrale Schwarze Loch beobachten.

Bezeichnung: NGC 1275 • UGC 2669 • PGC 12429 • CGCG 540-103 • MCG +7-7-63 • IRAS 03164+4119 • 2MASX J03194823+4130420 • Mrk 1505 • GC 675 • Perseus A • 3C 84

 


NGC 6334, aufgenommen in

La Palma am 17.07.2018 mit William 61/360 mm


Katzenpfoten Nebel


Belichtungszeit: Std 1 Min 15

Bilder: 25 x 180 sec. 1600 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Skorpion

Entfernung 5500 Lj

NGC 6334 ist ein Emissionsnebel , der wie der riesige Fußabdruck einer kosmischen Katze aussieht. Er bedeckt einen Bereich des Himmels, der ein wenig größer ist als der des Vollmonds. Die Wolke hat eine Ausdehnung von etwa 50 Lichtjahren. Der Nebel ist rot und besteht überwiegend aus glühendem Wasserstoffgas.

Im NGC 6334 wurden in den letzten paar Millionen Jahren Sterne geboren, die fast zehnmal so groß sind wie unsere Sonne.

Bezeichnung:  NGC 6334 • GC 4288 • h 3678 • ESO 392-EN 009 • Gum 64 • RCW 127


NGC 5963 und NGC 5965,

aufgenommen in Garching am 20.04.2018 mit 9,25 Celestron EHD

Spiralgalaxien


Belichtungszeit: Std 1 Min 48

Bilder: 27 x 240 sec. 640 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Drache

NGC 5963 Spiral Galaxie

Bild oben

Helligkeit 11,3 mag

Bezeichnung: NGC 5963 • UGC 9906 • PGC 55419 • CGCG 297-15 • IRAS 15322+5643 • 2MASX J15332779+5633345

NGC 5965 Spiralgalaxie

Bild unten

Helligkeit 11,9 mag

Hubbledistanz 154 Mill. Lj

Bezeichnung: UGC 9914 • PGC 55459 • CGCG 297-16 • MCG +10-22-020 • IRAS 15328+5651 • FGC 1918 • KCPG 469B



IC 1396

aufgenommen in Kammerberg

am 3.08.2019

mit William 61/360mm

Elefantenrüssel Nebel



Belichtungszeit: Std 2 Min 4

Bilder: 56 x 60 sec. 6400 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Kepheus

Der Elefantenrüsselnebel, auch bekannt unter der Katalogbezeichnung IC 1396A, ist eine hell berandete Globule, also eine Ansammlung von interstellarem Gas und Staub


Scheinbare Helligkeit 7.0 mag

Entfernung 2700 Lj

Bezeichnung:

NGC 6960, 6974, 6979, 6992, 6995, IC 1340, GC 4600, 5975, 4607, 4616, 4618, H V 15, II 206, V 14, h 2088, 2092, 2093 , Caldwell 33/34, Ced 182


NGC 6632

aufgenommen in Kammerberg

am 18.08.2019

mit Meade 8"

Spiral-Galaxie



Belichtungszeit: Std 1 Min 39

Bilder: 33 x 180 sec. 1000 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Herkules

Helligkeit 12,1 mag

Entfernung 221 Mill.Lj

Durchmesser 190.000 Lj

Beobachtung einer Supernova

Typ IIP (SN 2013bi).

Bezeichnungen:

NGC 6632 • UGC 11226 • PGC 61849 • CGCG 172-032 • MCG +05-43-018 • IRAS 18230+2730 • 2MASX J18250309+2732073 • LEDA 61849






NGC 6229

aufgenommen in Kammerberg

am 12.09.2019

mit Meade 8"

Kugelsternhaufen



Belichtungszeit: Std 2

Bilder: 60 x 120 sec. 640 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Herkules

Er zählt zu den Kugelsternhaufen des äußeren galaktischen Halos und ist mit seinen 130 Lichtjahren etwas über dem Durchschnitt. Aber aufgrund der großen Entfernung erreichen die hellsten Einzelsterne des Kugelsternhaufens nur 15,5 mag.

Helligkeit 9,4 mag

Entfernung 100.000 Lj

Durchmesser 130 Lj

Bezeichnugen:

 NGC 6229, C 1645+476, GCl 47, GC 4244, H IV 50


NGC 6960, NGC 6974, NGC 6979, NGC 6992, NGC 6995 und IC 1340 aufgenommen in Kammerberg

am 27.08.2019

mit William 61/360mm

Cirrus Nebel


Belichtungszeit: Std 2 Min 4

Bilder: 117 x 30 sec. 6400 Iso

  Bearbeitung mit Fitswork und Lr


Physikalische Daten:

Zugehörigkeit im Sternbild

Schwan

Der Cirrusnebel ist der im optischen Spektrum sichtbare Teil des Cygnusbogens, einer Ansammlung von Emissions-  und Reflexionsnebeln.

Scheinbare Helligkeit 7.0 mag

Entfernung 1470 Lj

Bezeichnung:

NGC 6960, 6974, 6979, 6992, 6995, IC 1340, GC 4600, 5975, 4607, 4616, 4618, H V 15, II 206, V 14, h 2088, 2092, 2093 , Caldwell 33/34, Ced 182